Zum Inhalt

Inhaltsverzeichnis • Teil 5 - JavaScript • Ablauf • Anweisungen
⇦ Ablauf / Funktionen ⇨
23.07.2014 19:54:45

Anweisungen

Hallo Welt

Um eine einfachen Einstieg in eine Programmiersprache zu schaffen, nutzt man traditionell ein Hello-World-Programm. In diesem ist die einfachste Form eines lauffähigen Programms verwirklicht. Meist ist das eine Anweisung die „Hallo Welt“ ausgibt.

Anmerkung: Javascript kennt zwei Arten von Kommentaren. // leitet einen Kommentar bis zum Zeilenende ein. /* und */ umschließen einen Kommentar.

Editor - index.html
<script type="text/javascript">
'use strict';
// Ausgabe als Meldungsfenster
alert('Hallo Welt');
// Ausgabe im HTML-Dokument
document.write('Hallo Welt');
// Ausgabe in die Log-Datei (gibt es nicht bei allen Browsern)
console.log('Hallo Welt');
</script>

Beispielskript ausführen

Einzelne Anweisungen

Eine Anweisung ist also ein Befehl der den Computer anweist etwas zu tun („Hallo Welt“ ausgeben). In JS trennt man Anweisungen mit einem ; oder einem Zeilenumbruch. Allerdings sollte man übersichthalber, immer dem Semikolon den Vorzug geben.

Beispiele für Anweisungen:

x = 2;
Einer Variablen einen Wert zuweisen.
x = 2 + 2;
Einer Variablen einen berechneten Wert zuweisen.
document.write('Hallo Welt');
Eine Funktion ausführen.

Anweisungsblöcke

An bestimmten Stellen innerhalb von JS muss man Anweisungen zu einem Block zusammenfassen. Für JS ist dann dieser Block eine Anweisung. Einen Anweisungsblock umschließen sie mit geschweiften Klammern {}.

Beispiele für Anweisungsblöcke finden sie in den folgenden Kapiteln unter Funktionen, Bedingungen und Schleifen.

Zusammenfassung

⇦ Ablauf / Funktionen ⇨
Nach oben